Herzlich Willkommen auf der Offiziellen Homepage vom VfB Altena!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim stöbern.

Die nächsten 2 Wochen

Wenn ihr eine Übersicht über die Spiele der nächsten 2 Wochen haben wollt, dann klckt auf den Button Vereinsspielplan. Es werden die Spiele der Jugend und der Senioren angezeigt.

Saisoneröffnung 2017/18

Wie ihr wisst beginnt am Sonntag der Start in der Kreisliga B und C. Beginnen wird, im Reineckestadion, der VfB Altena II um 12.30Uhr gegen den TuS Versetal II. Im Anschluss kommt es gleich zum Derby, VfB Altena - TSKV Altena (15Uhr). Die Zeit zwischen den Spielen wollen wir nutzen, um zu sehen, wer von unseren Zuschauern am Treffsichersten vom Punkt ist. Die Belohnung für den Sieger ist ein Frühstückskorb. Des weiteren gibt es eine kleine Tombola mit diversen Preisen. Hauptpreis ist ein 108-teiliger Werkzeugkoffer von Mannesmann. Für unsere kleinen Gäste steht eine Hüpfburg parat. Unser bekanntes Angebot an Speisen und Getränken, haben wir mit Cevapcicis (aus reinen Rindfleisch) erweitert. Schaut mal vorbei! Wir freuen uns auf euch! Euer VfB Team.

Der VfB Altena ist im Pokal eine Runde weiter

Der VfB Altena ist im Pokal eine Runde weiter. Mit 2:1 wurde das Gastspiel bei Portugues Lüdenscheid gewonnen (Torschützen: David Messina und Viktor Schneider). Der nächste Gegner im Pokal ist der A-Liga Aufsteiger TuS Versetal. Der TuS setzte sich mit 4:1 bei Türkgücü Werdohl durch. Die Anstoßzeit wird noch genannt.

Zusammenarbeit vom FC Altena 69 und dem VfB Altena

Der VfB Altena und der FC Altena 69 gehen im Jugendbereich, in der Saison 2017/18, neue Wege. Die C- und D-Junioren gehen eine Kooperation ein. Dazu Ralf Willschütz (Jugendleiter VfB): ,,Wir hatten im Bereich der C-Jugend für die neue Serie zwölf bis dreizehn Spieler, und beim FC sah es ähnlich aus. Deswegen sind wir in guten Gesprächen übereingekommen, die C-Junioren zusammenzulegen. Das ist im Sinne der Kinder der richtige Schritt". Und auch bei den D-Junioren werden die Kräfte gebündelt, stoßen Nachwuchskicker vom FC zum Aufgebot des VfB. Die Vereinbarung sieht vor, das die C-Jugend als FC Altena 69 und die D-Jugend als VfB Altena am Spielbetrieb teilnimmt. Die Spieler bleiben Mitglieder in ihren Stammvereinen und werden mit einem Zweitspielrecht ausgestattet. Vorgesehen ist auch das die C-Jugend sowohl den Lindscheid als auch das Reinecke-Stadion als Trainingsort nutzen. Sollte die Zusammenarbeit so funktionieren wie erhofft könnte man sich auch eine Jugendspielgemeinschat 2018/19 vorstellen. Dazu Olaf Wenders (Jugendleiter FC): ,,Für die neue Saison war es schon zu spät, eine Jugendspielgemeinschaft einzugehen. Wenn es rund läuft, dann machen wir es im nächsten Jahr".

Teil 2 der Zugänge, der ersten Mannschaft. Von links nach rechts: Alex Bugajon, Lars Netterdon und Dimitrios Stabolis.

Teil 1 der Zugänge, der ersten Mannschaft. Von links nach rechts: Triantafyllidis Anastasios, Diyar Kaya, Alex Schillo, Al Shaoli Munaf und Yannik Pavlidis.

Robert Krumbholz tritt als Trainer zurück!

Klaus Westerwell im Interview mit dem AK

Nach der 4:1 - Niederlage gegen SC Lüdenscheid II, spieöt der VfB Altena nächste Saison in der Kreisliga B.

Hier könnte ihr die Meinung unseres Trainers nachlesen.